Letzte Änderung: 05.02.2010
Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Thumann

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stadt Neumarkt i.d.OPf. ist Mitglied im internationalen Klima-Bündnis und hat in diesem Rahmen am 8. Mai 2008 das Klimaforum ins Leben gerufen.  Nach dem gelungenen Auftakt mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern freue ich mich sehr, Sie bereits wenige Monate danach zur 1. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz  mit dem Thema „Klimaschutz in Kommunen und Unternehmen  neu denken“ einladen zu können.

In der Gründungserklärung zum Klimaforum hat die Stadt  Neumarkt gemeinsam mit den Akteuren aus Wirtschaft und Gesellschaft bekräftigt, die ehrgeizigen internationalen und nationalen Ziele zur CO2-Reduzierung zu unterstützen. Auch die Anpassung an den Klimawandel stellt eine große Herausforderung gerade für die Kommunen dar. Schließlich müssen sich Klimaschutz und Klimaanpassung in der Praxis ergänzen. Präventives Handeln, neue Strategien und deren Umsetzung sind erforderlich. Ziel der Nachhaltigkeitskonferenz ist es deshalb, Wege aufzuzeigen, wie Kommunen und Unternehmen dem Klimawandel offensiv begegnen können.

Dazu haben wir ein attraktives Programm mit hochkarätigen und interessanten Referenten zusammengestellt. Wir möchten erreichen, dass von der Konferenz insbesondere Initialzündungen für den kommunalen Klimaschutz ausgehen. Deshalb legen wir besonderen Wert darauf, konkrete und erfolgreiche Beispiele aus anderen Kommunen und Regionen darzustellen.

Im Rahmen der 1. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz erfolgt die feierliche Verleihung des Nachhaltigkeits-preises der Neumarkter Lammsbräu. Dieser Preis wird bereits zum siebten Mal vergeben. Am 19. September 2008 starten wir somit auch eine fortlaufende Konferenzreihe, die mit der Vergabe dieses renommierten Nachhaltigkeitspreises verknüpft wird.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Thomas Thumann
Oberbürgermeister