Letzte Änderung: 31.05.2012
Grußwort des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Konferenzteilnehmer,
sehr geehrte Interessenten!


unsere Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz feiert 2012 ein kleines Jubiläum. Bereits zum fünften Mal laden wir Sie ein, um aktuelle Nachhaltigkeitsthemen mit interessanten Gästen zu diskutieren. Wie uns in den Vorjahren immer wieder bestätigt wurde, bietet unsere Nachhaltigkeitskonferenz wertvolle Impulse und Motivation für das eigene Engagement im beruflichen oder privaten Umfeld.

Die 5. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz trägt den Titel "Neue Hoffnung durch Rio plus 20? Die große Kraft der kleinen Ideen". Ganz bewusst veranstalten wir unsere Konferenz eine Woche nach dem großen UN-Gipfel in Rio de Janeiro, um einen Blick auf dessen Ergebnisse werfen und Schlussfolgerungen für unsere Arbeit auf lokaler Ebene ziehen zu können.

Wie in den letzten Jahren, haben wir auch 2012 ein attraktives Programm mit hochkarätigen Referenten und konkreten Praxisbeispielen gestaltet. Es freut mich ganz besonders, dass wir dieses Jahr zwei internationale Gäste in Neumarkt begrüßen können: René Ngongo, Träger des Alternativen Nobelpreises aus dem Kongo und Dr. Hans Rudolf Herren, Träger des Welternährungspreises und Präsident des Millennium Instituts in Washington. Beide Referenten werden uns aus ihrer jeweils ganz eigenen Sichtweise neue Zugänge zu einer nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft verschaffen.

Aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr findet auch 2012 wieder eine Kinderakademie parallel zur Konferenz statt. Die Ergebnisse werden am Nachmittag präsentiert, denn es ist uns wichtig, den Vorstellungen und Erwartungen der jungen Generation Gehör zu verschaffen. Auch die "Grüne Laune", der Markt für Nachhaltigkeit mit dem Motto "Bio, Fair und Regional" wird wieder veranstaltet, dieses Mal im Rahmen des Neumarkter Wochenmarktes am 28. Juni.

Insgesamt möchte ich behaupten, dass sich die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz innerhalb von nur fünf Jahren zu einer festen Größe in Neumarkt und weit darüber hinaus entwickelt hat. Viele Anregungen konnten wir bereits für eine nachhaltige Stadtentwicklung umsetzen und damit die "große Kraft der kleinen Ideen" auch konkret nutzen. Dies wünsche ich allen Konferenzteilnehmern!

Ich freue mich, Sie zu unserem kleinen Jubiläum in den Festsälen der Residenz begrüßen zu können und verbleibe bis dahin


Ihr
Thomas Thumann
Oberbürgermeister