Letzte Änderung: 31.05.2012
Programm

8.30 Uhr

Registrierung der Teilnehmer

 

9.30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

 

Oberbürgermeister Thomas Thumann, Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Dr. Franz Ehrnsperger, Neumarkter Lammsbräu

 

Einführung und Moderation

Ralf Klemens Stappen, SP-Group Beratungsagentur

 

9.50 Uhr

Botschaft des Südens

René Ngongo, Demokratische Republik Kongo, Träger des „Alternativen Nobelpreises“ (Right Livelihood Award), Gründer der Organisation „Concertée des Ecologistes et Amis de la Nature“ (OCEAN)

 

10.15 Uhr

20 Jahre Agenda 21 - Ist eine nachhaltige Zukunft für unsere Erde „noch“ möglich?

Dr. Hans Rudolf Herren, Präsident Millennium-Institut, Washington, USA und Stiftungsratspräsident der Biovision-Stiftung für ökologische Entwicklung, Zürich, Träger des Welternährungspreises

 

10.45 Uhr

Neue Perspektiven nach Rio plus 20?

Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)

 

11.15 Uhr

Kaffeepause und Gelegenheit zum Austausch sowie Gespräch mit den Referenten (Speakers‘ Corner)

 

11.45 Uhr

Podiumsdiskussion: Neue Hoffnung nach Rio plus 20?

Dr. Hans Rudolf Herren, Prof. Dr. Hubert Weiger, Valentin Thurn, Ulrike Hiller, MdBB, Moderation: Dr. Horst Hamm, natur

 

12.45 Uhr

Mittagsimbiss / Gelegenheit zum Austausch und Gespräch mit den Referenten (Speakers` Corner)

 

13.45 Uhr

Fachforum I: Die große Kraft der kleinen Ideen in der Wirtschaft

 

Green Economy – Neue Impulse durch Rio plus 20?

Prof. Dr. Werner Wild, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Fakultät Betriebswirtschaftslehre

 

„Taste the Waste“ – Auswege aus der Lebensmittelverschwendung

Valentin Thurn THURN FILM KÖLN

 

Der Weg der Benediktinerabtei Plankstetten als „Ökokloster“

Frater Andreas Schmidt

 

Moderation: Thomas Weiß, Stadt Kempten

 

 

13.45 Uhr

Fachforum II: Die große Kraft der kleinen Ideen in den Kommunen

 

Rio plus 20 vor Ort: 20 Jahre Lokale Agenda 21 und Nachhaltigkeitsinitiativen: Bilanz und Perspektiven

Dr. Edgar Göll, IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin

 

Bremen – Hauptstadt des Fairen Handels 2011/2012

Ulrike Hiller, MdBB (Mitglied der Bremischen Bürgerschaft)

 

Gemeinde Alheim, „voller Energie“, Kommune der Weltdekade – Nachhaltigkeit als Grundprinzip der Gemeindeentwicklung

Bürgermeister Georg Lüdtke

 

Moderation: Ralf Klemens Stappen, SP-Group Beratungsagentur

 

13.45 Uhr

Fachforum III: Die große Kraft der kleinen Ideen für ein nachhaltiges Afrika

 

Stop destroying Congo‘s rainforests

René Ngongo, Gründer der Organisation Concertée des Ecologistes et Amis de la Nature (OCEAN)

 

Land Grabbing oder wie den Armen der Boden unter den Füßen weggezogen wird

Dr. Hans Rudolf Herren, President Millennium Institute, Washington

 

Solar für Afrika – Das neue Solar-Zentrum in Uganda

Hans Wulff, Business Coordinator Kirchner Solar Group GmbH

 

Moderation: Ralf Mützel, Stadt Neumarkt i.d.OPf.

 

15.45 Uhr

Ergebnisse der Umwelt-Kinderakademie „Neumarkter Kinder gestalten Zukunft“

Hemma Ehrnsperger, bioVerum-Stiftung mit Neumarkter Schülerinnen und Schüler

 

16.00 Uhr

Schlusswort

Bürgermeisterin Ruth Dorner, Agenda 21-Beauftragte im Stadtrat der Stadt Neumarkt

 

Ausklang & Kaffee

 

 

Stand: 31. Mai 2012, Änderungen vorbehalten